Begegnung

Türöffner… [Foto: JZ, CH, 08/2014]

Eine Begegnung kann sehr vieles sein. Sie ist zum Beispiel ein Zusammentreffen mit Menschen, der Natur, Tieren oder der Umwelt.

Begegnungen sind Bestandteile unseres Lebens. Im Umgang mit unseren Mitmenschen ergeben sich viele Situationen die wir als spezielle Begegnungen wahrnehmen. Fast jede bringt etwas mit sich, vor allem Prägendes. Egal ob man es positiv oder negativ wahrnimmt. In jedem Fall tragen Begenungen dazu bei, Erfahrungen zu sammeln.

Für mich sind Begegnungen mit die wichtigsten Momente im Leben, weil sie oft mit einem gegenseitigen Austausch verbunden sind. Dieser Austausch bietet die Möglichkeit, sich selbst und andere zu reflektieren, was zur Weiterentwicklung eines jeden führt. Man könnte auch sagen man wird weiser.

In meinem Leben kam es oft zu Begegnungen, zum Austausch mit Menschen, auch wenn ich sie leider im  jeweiligen Momenten nicht immer positiv empfunden habe. Im Nachhinein habe ich jedoch immer wieder festgestellt, dass ich selbst aus negativen Begegnungen Positives für mein Leben gewinnen konnte.

Gleichzeitig haben mir die bisherigen Begegnungen gezeigt, wieviele Erfahrungen, geistige Reife und Momente es zu erleben gibt. Auch haben sie mich Respekt, Toleranz und Ehrfurcht gelehrt.

Wer offen und aufgeschlossen durchs Leben geht, es respektiert und keine Angst vor Enttäuschungen hat, der hat die Möglichkeit, im Miteinander Dinge über sich selbst, über die Mitmenschen und über unsere Umwelt zu erfahren, die von unschätzbarem Wert sein können. Auf jeden Fall immer dann, wenn wir uns darauf einlassen und vielleicht sogar fallen und los- lassen können.